A A A

 

Nachbarschaftshilfe

Die Nachbarschaftshilfe gibt es seit 1989.

Wer kann sie in Anspruch nehmen?
Die Nachbarschaftshilfe ist vor allem für unsere alleinstehenden älteren Personen und Gemeindebürgern gedacht, die infolge Krankheit, Behinderung (z.B. nach Krankenhausaufenthalten) oder altersbedingt nicht imstande sind, ihre täglichen Arbeiten selbst zu bewältigen.

Bei der Nachbarschaftshilfe handelt es sich um eine spontane, kurzfristige und nicht zu zeitaufwendige praktische und pflegerische Hilfe wie Einkaufen, Aufbetten, Begleiten zum Arzt, etc. Es sollen aber auch Kleinkinder und Haustiere versorgt werden, wenn deren Eltern bzw. Besitzer erkrankt sind.

Weiters steht den Gemeindebürgern kostenlos ein Badelift und Rollstuhl leihweise zur Verfügung.

Zuständig

Sonja Bock
Tel.: +43 (7229) 840-1130
Mail: sozial@ansfelden.at
EG - Zimmer 12