A A A

 

Erziehung zur Selbstständigkeit - ein Grundprinzip unserer Arbeit

Die Förderung der Selbständigkeit als Grundlage des autonomen Handelns hat in unserer Erziehungsarbeit einen besonderen Stellenwert.

Dabei ist mit SELBSTSTÄNDIGKEIT nicht bloß gemeint, dass das Kind sich alleine an- und ausziehen oder alleine auf die Toilette gehen kann.

Unser Ziel ist vielmehr die schrittweise Heranführung zu Unabhängigkeit, Eigenverantwortlichkeit und sozialer Kompetenz.



Es ist dem Kind ein natürliches Bedürfnis, mehr und mehr vom Erwachsenen unabhängig zu sein.

"Dazu bist du noch zu klein!"
"Komm, das kann ich besser!"
"Das ist zu gefährlich!"

...machen das Kind mutlos und antriebslos, hindert es daran, neugierig und aufgeschlossen, selbstbewusst und flexibel, handlungsfähig und eigenständig die Welt der Erwachsenen zu entdecken.


  • Dem Kind etwas zuzutrauen (gibt dem Kind Selbstvertrauen)
  • eigene Fähigkeiten entdecken helfen
  • Alltagsroutine erwerben helfen
  • Handlungsabläufe durchschaubar machen
  • mit handwerklichen Tätigkeiten vertraut machen
  • seine eigenen Gefühle kennen und benennen können
  • sich sprachlich gut ausdrücken können
  • Konflikte selber bewältigen lassen
  • die nötige Zeit und die nötige Hilfe anbieten...

... sehen wir als Grundwerte an, welche das Kind in seiner Lebensbewältigung unterstützen können.