A A A

 

Eisstockschießen

Eisstocksport ist eine Sportart, die vor allem im Alpenraum verbreitet ist und eine gewisse Ähnlichkeit mit Curling hat. Dennoch hat der Stocksport seinen eigenen Schwerpunkt, der als unabhängig vom Curling anzusehen ist. Eisstockschießen ist ein alter Volkssport und historisch gesehen dem Brauchtum zuzu-rechnen.

Bei dieser Sportart braucht man sehr viel Zielsicherheit und Gefühl. Diese gesellige Freizeitaktivität wird seit Jahren in der Eishalle Traun ausgetragen und macht jedes Jahr eine Menge Spaß und fordert die Sinne


 

Das Team von „BSV Nettingsdorf 4" gewinnt die Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen 2020

Ergebnis:

1. BSV Nettingsdorf 4 (Alfred Bachl, Helmut Dickinger, Franz Paul, Edi Potsch)

2. BSV Nettingsdorf 7 (Wolfgang Hones, J. Reindl, G. Mayrhofer, Erwin Heger)

3. SU Ansfelden 1 (Johann Unterholzner, H. Brunnmair, J. Winter, E. Rothberger)

Am Samstag, 1. Februar 2020 fand die alljährliche Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen statt. Die Veranstaltung fand auch heuer wieder großen Anklang und viel Lob von allen Aktiven.

Insgesamt sind 18 Moarschaften in der Eishalle Traun angetreten, die in zwei verschiedenen Gruppen verbissen um jeden einzelnen Punkt kämpften. Auch Bgm. Manfred Baumberger und Sportreferent Vbgm. Christian Partoll kämpften jeweils mit ihrer Moarschaft um ein gutes Ergebnis. Letztendlich zeigte sich natürlich wieder Mal die Vormachtstellung der Vereinsmannschaften, die natürlich die besseren geübten Präzisionsspieler in ihren Reihen hatten.


Die Siegerehrung wurde anschließend in der Sportplatzkantinen der Union Ansfelden von Bgm. Manfred Baumberger und Sportreferent Vbgm. Christian Partoll durchgeführt. Die Bestplatzierten erhielten für ihre Leistungen Pokale, Figuren und Urkunden.

Ein Dank ging an den durchführenden Verein Union Ansfelden Stockschießen mit Kurt Niederhuemer an der Spitze für den reibungslosen Ablauf und der hervorragenden Durchführung.