A A A
25.01.2023 12:02 Alter: 4 days

Ikea Haid spendet für SOMA Ansfelden

Ikea wie auch MitarbeiterInnen des Möbelhauses helfen sozial benachteiligten Menschen


Alles begann mit der Frage, wohin mit 100 kg verschiedenster Salate, geendet hat es mit einer tollen Spendenaktion für den SOMA Ansfelden. Johanna Pühringer-Mariacher übergab im Namen von Ikea ein großes Paket an Nudel-, Kartoffel- und Wurstsalat für den Sozialmarkt um damit jene Menschen zu unterstützen, die sich das alltägliche Leben immer weniger leisten können.

Als die MitarbeiterInnen des Möbelhauses in der Filiale Haid von dieser Aktion erfuhren, begannen sie sofort Geld für den SOMA zu sammeln. Damit konnte nochmals eine Spende in der Höhe von mehr als 1.400 € überreicht werden. Bürgermeister Christian Partoll hat den Spendenscheck mit großer Freude von der Ikea Haid Geschäftsführerin Ildikó Furjesová und den engagierten MitarbeiterInnen übernommen.

„Der Sozialmarkt braucht dringend Waren und Geldspenden um sozial benachteiligten Menschen mit günstigen Einkaufsmöglichkeiten zu helfen“, betont Bürgermeister Christian Partoll, „wir sind sehr dankbar für die Spende von Ikea und der spontanen Hilfsaktion der MitarbeiterInnen“. Ikea setzt damit ein soziales Zeichen und übernimmt Vorbildfunktion.

Die Stadt Ansfelden als Betreiber des Sozialmarktes freut sich über jegliche weiteren Sachspenden der UnternehmerInnen in Ansfelden. Ebenso sind im SOMA jederzeit ehrenamtliche HelferInnen willkommen. Der Sozialmarkt bietet für Engagierte ein Betätigungsfeld das Sinn und Freude gibt.