A A A
17.10.2022 11:30 Alter: 48 days

Atalante Quartett – Kammermusik vom Feinsten in der Pfarrkirche Ansfelden


Wolfgang Amade Mozart, Joseph Haydn und Ludwig van Beethoven standen am Programm des Konzertabends mit dem Atalante Quartett am Sonntag, 16. Oktober 2022 in der Pfarrkirche Ansfelden. Die vier MusikerInnen präsentierten einen klangvollen Abend mit Kammermusik auf höchstem Niveau. Julia Kürner spielte die 1. Violine mit Lebendigkeit und Leidenschaft, das Quartett harmonierte als Ganzes, man spürte, sah und hörte das Miteinander und aufeinander Aufbauende. Thomas Koslowsky an der Viola sieht gerade darin die Herausforderung eines Quartetts: „Es soll klingen, als wären wir ein Klangkörper.“ Dieser Anspruch ist absolut gelungen. Auch Bürgermeister Christian Partoll ließ sich diesen Musikgenuss trotz schönstem Herbstwetter nicht entgehen.

Organisiert wurde dieses Konzert vom Brucknerbund Ansfelden und war Abschluss einer dreiteiligen Konzertreihe anlässlich der Aktivitäten rund um 200 Jahre Bruckner. Aufgrund von Corona konnte es erst verspätet über die Bühne gehen.