A A A
13.10.2022 11:38 Alter: 52 days

Lesung in der Stadtbibliothek Ansfelden


„Wer zuletzt lacht“ – Unter diesem Titel präsentierte Roland Luft am Mittwoch, 12. Oktober 2022, seinen philosophischen Kriminalroman in der Stadtbibliothek Ansfelden. Bei so viel Witz und Spannung bleibt einem geradezu die Luft weg…

Der Autor packt in seine Kriminalgeschichte die Glaubenskämpfe der Reformationszeit sowie die Philosophie der Aufklärung und Gegenwart. Für Krimifeeling und Emotion sorgen Blut und Liebe. Der als Lehrende an der Pädagogischen Hochschule in Linz und am Brucknergymnasium Wels tätige Roland Luft, verknüpft in seinem Buch Personen wie den Wagner-Jauregg Namensgeber, Alfred Adler und Sigmund Freud mit der Romanhandlung. Zuletzt lacht wer zuerst liest!