A A A
22.09.2022 17:27 Alter: 6 days

Flussdialog Unsere Krems: Bürgerinnen und Bürger sind gefragt

Wie kann die Krems in Zukunft naturnäher, schöner und zugänglicher gestaltet werden? Machen Sie mit beim Beteiligungsprojekt "Flussdialog Unsere Krems" auf facebook: unserekrems!


Wie kann die Krems in Zukunft naturnäher, schöner und zugänglicher gestaltet werden? Seit Juni 2022 informiert das Bürgerbeteiligungsprojekt „Flussdialog Unsere Krems“ über die Möglichkeiten an der Krems und holt auf der Facebook-Seite Wünsche, Vorstellungen und Meinungen aller Beteiligten ein. Initiiert wurde der Flussdialog vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft und dem Land Oberösterreich als Pilotprojekt für die Krems – weitere Flüsse in Österreich folgen.

An der Krems ist dazu nun die Meinung der Bevölkerung gefragt: Unter www.flussdialog.at sind bis 10. Oktober alle Bürgerinnen und Bürger entlang der Krems und in den umliegenden Gemeinden dazu eingeladen, ihre Wünsche, Vorstellungen und Meinungen in einer Online-Befragung (Dauer ca. 10 Minuten) einzubringen. Die Fragebögen liegen außerdem in den Gemeindeämtern von Ansfelden, Bad Hall, Kematen an der Krems, Kremsmünster, Nußbach, Piberbach, Ried im Traunkreis, Rohr im Kremstal und Wartberg an der Krems für eine schriftliche Beantwortung auf.

Die Ergebnisse der Online-Befragung werden ab Herbst umfassend präsentiert und mit allen Beteiligten diskutiert. Geplant sind unter anderem ein Exkursions-Tag mit einer Vorstellung potentieller Möglichkeiten an der Krems und die weitere Diskussion und Detail-Präsentation der Befragungsergebnisse unter anderem auf der Facebook-Seite, auf der die Bevölkerung auch in Zukunft über den Projektfortschritt an der Krems informiert wird. 

Links und weitere Informationen: