A A A
22.02.2022 06:00 Alter: 128 days

Gleichstellung und Gleichbehandlung im Fokus der Kunst

Einladung zur Vernissage am 8. März 2022 um 19 Uhr in der GIGA - Galerie im Gemeindeamt am Stadtamt Ansfelden.


Gleichstellung und die Themen der Gleichbehandlung sind vielfältig, bewegend und oft diskutiert. Als Gleichbehandlungsbeauftragte der Stadt Linz hat Patricia Kurz-Khattab PMPH gemeinsam mit der Künstlerin Renate Moran eine Ausstellung unter dem Titel „GLEICHSTELLUNG UND GLEICHBEHANDLUNG BEI DER STADT LINZ IM FOKUS DER KUNST“ organisiert.

Gleichbehandlung in der Arbeitswelt umfasst viele Handlungsfelder wie Frauenförderung, Genderkompetenz, geschlechtergerechte Sprache, Einkommenstransparenz, die gerechte Aufteilung der Kinderbetreuung, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle und den Schutz der Integrität der  Personen am Arbeitsplatz. Es geht um Fairness, die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben aber vor allem um betriebliche Interessen. Frauen stellen in vielen Unternehmen einen hohen Anteil der Belegschaft dar. Bedauerlicherweise sind Frauen jedoch noch immer in den Führungspositionen unterrepräsentiert.

Diese Ausstellung widmet sich der Gleichbehandlung, der Chancengleichheit und der Gleichstellung von Frauen und Männern und gibt unterschiedliche Sichtweisen und Zugänge wieder. Renate Moran hat mit ihren KünstlerInnen diese Themenfelder sehr eindrucksvoll mit verschiedenen Formaten, Stilrichtungen und Techniken umgesetzt und dargestellt. Damit sich etwas verändern und bewegen kann, braucht es Bewusstsein und Sensibilisierung. Eine erfolgreiche Umsetzung braucht viele Menschen –  Persönlichkeiten, die sich für die Gleichberechtigung stark machen und sich dazu bekennen. Diese Ausstellung soll dazu beitragen.

Eröffnung durch Frau Landtagsabgeordnete Renate Heitz, Eintritt frei! Zu sehen sind Werke von Andrea Penz, Darina Peeva, Der Steiner, Carlos Anglberger, Elfie Hackl-Ceran, Georgina Krausz, Helga Schager, Ingeborg Rauss, Ingrid Wurzinger, Irene Wölfl, Julius Evangelist Wasserholz, Kurt Mitterndorfer, Mariam Chikava, Mona Peirhofer, Monika Breitenfellner, Nino Lomsadze, Paul Josef, Osterberger, Renate Moran, Renée Kellner und Schanitta Sant Miksch. Ausstellungsdauer bis 29.04.2022. Öfnungszeiten der Galerie: Montag bis Freitag von 7 bis 12 Uhr, Donnerstag auch von 15 bis 18 Uhr, 1. und 3. Dienstag im Monat von 14 bis 16 Uhr.