A A A
24.09.2021 10:13 Alter: 24 days

Ansfelden hat gewählt: Die Ergebnisse der Landtags-, Gemeinderats- und BürgermeisterIn Wahl 2021

Die Ergebnisse der Landtags-, Gemeinderats- und BürgermeisterIn Wahl 2021 in Ansfelden liegen vor. Bürgermeister Manfred Baumberger bedankt sich bei allen, die an der Wahl teilgenommen haben und auch bei jenen, die bei der Wahl mitgearbeitet haben. Informieren Sie sich hier über die Ergebnisse!


11.013 Ansfeldnerinnen und Ansfeldner waren am 26. September 2021 berechtigt, an der Landtagswahl 2021 teilzunehmen; 12.746 waren berechtigt an der Gemeinderatswahl und BGM-Wahl teilzunehmen. Je etwa 6 von 10 der berechtigten Bürgerinnen und Bürgern haben die Möglichkeit zur Landtags- und zur BGM-Wahl, rund 7 von 10 zur Wahl des OÖ Landtages vor 20 Sprengelwahlbehörden in Ansfelden genutzt. Der Anteil an ungültigen Stimmen lag bei 3,4 % (Landtagswahl), 5,4 % (Gemeinderat) und 3,5 % (BGM-Wahl). Es wurden rund 1.800 Wahlkarten ausgestellt.

Bürgermeister Manfred Baumberger bedankt sich bei allen, die an der Wahl teilgenommen haben und auch bei jenen, die bei der Wahl mitgearbeitet haben. Informieren Sie sich hier über die Ergebnisse:

Landtagswahl

Stimmenstärkste Partei bei der Landtagswahl in Ansfelden wurde die ÖVP (Liste 1) mit 28,18 %, gefolgt von der FPÖ (Liste 2) mit 27,18 % und der SPÖ (26,25 %); die GRÜNE (Liste 4) konnte 8,34 % der gültigen Stimmen erringen. 11.013 Ansfeldnerinnen und Ansfeldner waren berechtigt, an der Landtagswahl 2021 teilzunehmen, rund 7 von 10 nutzten ihr Wahlrecht. Der Anteil an ungültigen Stimmen lag bei 3,48 %. Weitere Ergebnisse entnehmen Sie folgendem Diagram:

Gemeinderatswahl

Stimmenstärkste Partei bei der Gemeinderatswahl in Ansfelden wurde die FPÖ (Liste 2) mit 41,46 %, gefolgt von der SPÖ (Liste 3) mit 33,27 % und der ÖVP (Liste 1) mit 15,91 %. Die GRÜNE (Liste 4) konnte 9,36 % der gültigen Stimmen erringen. 12.746 Ansfeldnerinnen und Ansfeldner waren berechtigt, an der Gemeinderatswahl 2021 teilzunehmen, rund 6 von 10 nutzten ihr Wahlrecht. Der Anteil an ungültigen Stimmen lag bei 5,4 %.

BGM-Wahl

Stimmenstärkster Kandidat bei der BGM-Wahl wurde Christian Partoll (FPÖ) mit 48,63 %, gefolgt von Manfred Baumberger (SPÖ) mit 39,27 % und Andrea Hettich (ÖVP) mit 12,10 %. 12.746 Ansfeldnerinnen und Ansfeldner waren berechtigt, an der BGM-Wahl 2021 teilzunehmen, rund 6 von 10 nutzten ihr Wahlrecht. Der Anteil an ungültigen Stimmen lag bei 3,5 %.

Engere Wahl des Bürgermeisters am 10. Oktober 2021 ("Stichwahl")

Auf keinen der drei zur Wahl stehenden KandidatInnen entfielen bei der BGM-Wahl am 26. September 2021 im ersten Wahlgang mehr als 50 % der Stimmen. Es kommt somit zu einer Engeren Wahl des Bürgermeisters am 10. Oktober 2021 ("Stichwahl"), wobei Christian Partoll und Manfred Baumberger zur Wahl stehen werden.