A A A
25.03.2021 18:49 Alter: 210 days

Eine neue Rutsche & noch mehr für das Erlebnisbad Ansfelden

Neue Sanitäranlagen, Sprungturm und Erlebnisrutsche für den Ansfeldner Publikumsmagneten


Betriebsleiter Ing. Martin Schnaitter und Bürgermeister Manfred Baumberger beim gerde in Sanierung befindlichen Erlebnisbad Ansfelden.

Vor 30 Jahren, am 1. Juni 1991, öffnete das Erlebnisfreibad in Haid zum ersten Mal seine Pforten. Seither ist es ein echter Publikumsmagnet für große und kleine Ansfeldnerinnen und Ansfeldner. Seit einigen Monaten wird das Freibad nunmehr generalsaniert. Nächste Woche werden die Bauarbeiten im Bad in eine weitere entscheidende Etappe gehen.

Wurde letztes Jahr der Teil „unter der Erde“ erneuert, so geht es heuer dem Sprungturm und den Sanitäranlagen „an den Kragen“. Außerdem können Besucherinnen und Besucher bald auch auf der neuen Erlebnisrutsche mit Freundinnen und Freunden rutschen und im kühlen Nass Spaß haben! Bürgermeister Manfred Baumberger hofft, bald aufsperren können - im „nigelnagelneuen Haida Bad“.