A A A
25.02.2021 10:00 Alter: 159 days

Für ein sauberes Ansfelden: Jetzt mit Freunden und Familie bei der Flurreinigung mitmachen!


Noch bevor die Natur im Frühling ergrünt, helfen jedes Jahr Ansfeldnerinnen und Ansfeldner mit, die Landschaft von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien. Die beliebte Flurreinigungsaktion ist auch 2021 im kleinen Kreis gut machbar - natürlich immer mit Blick auf die Gesundheit und geltende Rechtslage.

Wie funktioniert Flurreinigen 2021?

Die Stadt Ansfelden stellt auch heuer Abfallsäcke und Handschuhe zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner Herr Kurt Kaltenböck (07229/840-1324, bau@ansfelden.at) hilft Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie die Gelegenheit und sorgen Sie mit Ihrer selbst organisierten Müllsammelaktion

  • gemeinsam mit der Familie
  • mit Freunden und Freundinnen in kleiner Gruppe
  • bei der Gassirunde mit "HundefreundInnen"
  • oder bei ihrer Laufrunde

für eine saubere Umwelt in Ansfelden. Bürgermeister Manfred Baumberger bedankt sich im Voraus bei alle, die auch heuer - trotz der Widrigkeiten durch Corona - an der Aktion teilnehmen. 

Littering – die Verschmutzung unserer Umgebung

Jedes Jahr werden Tonnen an Müll an Oberösterreichs Straßen, Wegen und Wiesen achtlos weggeworfen oder liegen gelassen. Dieses Phänomen wird auch Littering genannt. Der Müll wird etwa bei der Autofahrt aus dem Fenster geworfen oder beim Spazierengehen einfach fallen gelassen. Verpackungen, insbesondere Kunststoffverpackungen und Getränkedosen, landen vermehrt an Oberösterreichs Straßenrändern und öffentlichen Plätzen. Aber auch Zigarettenstummel und anderer Abfall, der im Freien zurückgelassen wird, muss mühsam wieder aufgelesen und entsorgt werden. Denn einmal achtlos weggeworfen dauert es oft Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, bis diese Abfälle vollständig abgebaut sind.