A A A
06.07.2020 08:51 Alter: 112 days

Beratung nur mit Termin und "Maskenpflicht" am Stadtamt


Gesudheit hat Vorrrang! Der „Corona Krisenstab“ rund um Bürgermeister Manfred Baumberger hat folgende Festlegungen getroffen, die uns alle schützen:

  • Wir sind für Sie erreichbar! Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Stadtamt sind für Sie zu den normalen Öffnungszeiten persönlich und telefonisch erreichbar. Die Zeiten sind: Montag bis Freitag von 7 bis 12 Uhr. Donnerstag zusätzlich von 15 bis 18 Uhr. Am ersten und dritten Dienstag im Monat erreichen Sie uns auch von 14 bis 16 Uhr.
  • Vereinbaren Sie einen Termin! Es ist unbedingt notwendig, vor Ihrem Besuch einen Termin unter 07229/840-0 zu vereinbaren. Damit sorgen wir gemeinsam für Abstand und die Fachberaterinnen und Fachberater in der Stadtverwaltung können sich in Ruhe Zeit für Ihre Fragen nehmen. 
  • Bedecken Sie Mund und Nase! Wir gestatten Ihnen nur mit Mund-Nasen-Schutz Eintritt in unsere Dienststellen. Bitte bringen Sie Maske, Schal, Tuch selbst mit.

Beachten Sie die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht

Die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht bleibt weiterhin österreichweit verpflichtend:

  • In öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis
  • Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (ausgenommen am zugewiesenen Sitzplatz)
  • In Seil- und Zahnradbahnen, Reisebussen und im Innenbereich von Ausflugsschiffen
  • In Apotheken
  • Bei Dienstleistungen, wenn der 1-Meter-Abstand nicht eingehalten werden kann oder keine anderen Schutzmaßnahmen (z.B. Plexiglasscheibe) vorhanden sind
  • Bei Demonstrationen, wenn der 1-Meter-Abstand nicht eingehalten werden kann

Zusätzlich gilt bein Betreten öffentlicher Orte die 1-Meter-Mindestabstand gegenüber anderen Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben.

(Quelle: Sozialminsterium.at, 6. Juli 2020)