A A A

Jack D. - Check Demokratie

Mit Jack D. fördert die Stadt Schulen und Vereine, die ihre SchülerInnen und jungen Mitglieder im Bereich Demokratie, Zivilcourage, Menschenrechte fortbilden.

 

Ziele

  • Förderung des Wissens über Demokratie und der demokratischen Abläufe
  • Ermutigung zu Zivilcourage
  • Stärkung der Menschenrechte
  • Ermunterung zur Beteiligung am Leben in der Stadt und deren Entwicklung
  • Ermunterung an LehrerInnen, Vereinsverantwortliche und Multiplikatoren der Jugendarbeit, eigene Projekte im Bereich der politischen Bildung zu entwickeln

Welche Angebote werden gefördert?

Dabei fördert die Stadt Angebote der politischen Bildung wie den Besuch der Demokratiewerkstatt in Wien, einen Besuch im Landhaus Linz, Zivilcouragetrainings, das Planspiel "Miramix", StandUp! Menschenrechtsworkshops oder auch das projektXchange.

Wie hoch ist die Förderung?

Die Förderung der Besuche beträgt bis zu 100 % der Programmkosten.

Wie kann ich als Schule, Verein oder Jugendinitiative die Förderung beantragen?

Nachdem Sie eines der Angebote ausgewählt haben oder ein Angebot wissen, dass Sie gerne wahrnehmen möchten, aber nicht in der Liste der Angebote aufscheint melden Sie das Projekt bei der Stadtgemeinde Ansfelden an. Nach Prüfung des Vorhabens bekommen Sie innerhalb weniger Tage eine finanzielle Zusage. Wenn Sie ein eigenes Projekt entwickeln, beachten Sie bitte eine gewisse Vorlaufzeit für die Entscheidung durch die Stadtgremien.

Downloads

 

 

Kontaktdaten

AdresseÖffnungszeiten
Stadtgemeinde Ansfelden 
Jugendbüro

Hauptplatz 41, 4053 Ansfelden
Tel.: 0676 / 898 480 201 (Hr. Kienböck)
E-Mail: zusammenleben@ansfelden.at
Termine nach Vereinbarung!