A A A
28.02.2018 10:23 Alter: 289 days

So kommst du zu deinem Ferialjob!


Auch im Jahr 2018 werden wieder viele SchülerInnen und Studierende die Sommermonate nutzen, um bei einem Ferialjob Berufserfahrung zu sammeln und ihr Taschengeld aufzubessern. Die Ferial- und Nebenjobbörse des JugendService des Landes OÖ. (http://www.jugendservice.at/jobs) stellt als größte Ferialjobbörse Oberösterreichs ein hilfreiches Angebot dar, um einen passenden Job zu finden.

Seit Anfang Februar 2018 ist es wieder so weit: Die Ferialjobbörse des JugendService bietet allen Jugendlichen, die noch keinen Ferialjob gefunden haben, die Möglichkeit, nach einem geeigneten Job für den Sommer zu suchen. Die Bandbreite der Jobangebote ist sehr vielseitig und reicht vom Gastgewerbe über den Verkauf, Produktion und Handwerk bis hin zu Tätigkeiten im Sozialbereich, im Büro oder in der Technik.

Die ständig steigende Anzahl an Jobangeboten zeigt, dass die Ferial- und Nebenjobbörse auch bei der oö. Wirtschaft gut ankommt. Für Firmen stellt die Aufnahme von Ferialarbeitskräften durchaus eine Chance dar, potentielle MitarbeiterInnen der Zukunft kennen zu lernen. Dieses Jahr wurden die oberösterreichischen Unternehmen, aufgrund der verstärkten Nachfrage seitens der Jugendlichen, besonders eingeladen, Samstagsjobs und Pflichtpraktikumsplätze in der Börse zu platzieren. Die NutzerInnen der Börse können nun gezielt nach diesen Angeboten suchen.

Grundsätzlich kann ab Vollendung des 15. Lebensjahres und Beendigung der Schulpflicht ein Ferial- oder Nebenjob ausgeübt werden. Damit der erste Ferialjob dann auch eine positive Arbeitserfahrung mit sich bringt, wird jungen Menschen empfohlen, sich vorab über arbeitsrechtliche Bestimmungen zu informieren. Auskünfte dazu sowie zahlreiche Tipps zur Jobsuche sind in der Broschüre "Ferienjob- & Nebenjobsuche" enthalten, die kostenfrei auf http://www.jugendservice.at/bestellung oder direkt beim JugendService bestellt werden kann. Das Team des JugendService beantwortet alle Fragen rund um das Thema Ferial- und Nebenjobs telefonisch unter 0732/66 55 44, per Mail an jugendservice@ooe.gv.at oder in einem persönlichen Gespräch in allen 14 JugendService-Regionalstellen (www.jugendservice.at/regional).