A A A
19.06.2019 07:48 Alter: 126 days

Der Juli in Ansfelden: Picknick, Zirkus & Sommerkino


Der Sommer kommt nach Ansfelden. Die Stadt hat auch heuer ein abwechslungsreiches Programm, bei dem sich die Sonnentage und lauen Abende in der Brucknerstadt so richtig genießen lassen. Ob selbst aktiv werden beim Zirkus in Ansfelden, gemütlich am Hauptplatz beim Picknick im Park den Nachmittag genießen oder mit Freundinnen und Freunden die Sommerkinos besuchen, der Juli hat für viele was im Angebot.

1. und 2. Juli: Zirkus zum Mitmachen im Stadtteil Haid

Am Montag, 1. &  Dienstag, 2. Juli verwandelt der Zirkus Giovanni das Gelände rund um den Jugendtreff ECHO in Haid in eine Zirkusarena. Wer sich selbst am Einrad, bei Körperakrobatik, beim Jonglieren, oder mit Devil Sticks ausprobieren möchte, hat an den beiden Tagen von 15 bis 18 Uhr dazu gratis die Gelegenheit. Der Spaß am Zirkus und Begegnung stehen dabei im Vordergrund.

Am Dienstag Abend findet um 19 Uhr am Hauptplatz (Festplatz) beim Stadtzentrum Haid die Alles-ZIRKUS-Abschluss-Show statt. Dabei zeigen Artistinnen, Artisten und Jugendliche gemeinsam, was sie können bzw. in diesen Tagen gelernt haben. Auch hier ist der Eintritt frei. Alles Infos dazu auf www.jep.at.

4. Juli: Picknick am Hauptplatzpark

"Es ist genug für alle da!" - und wer teilt, hat mehr von allem. Picknicker und Picknickerinnen packen ihren Picknickkorb und kommen am Do, 4. Juli ab 16 Uhr beim Gemeinsames Ansfeldner Picknick im Park vorbei. Das Team rund um Ansfelden Miteinander und Treffpunkt mensch & arbeit Nettingsdorf vermittelt auch heuer unter den Bäumen am Hauptplatzpark, was Gastfreundschaft bedeuten kann.

10. und 17. Juli: Sommer.Luft.Kino in Ansfelden

Film ab heißt es beim Sommer.Luft.Kino um 21.15 Uhr. Am 10. Juli 2019 zeigen Jugendbüro Ansfelden, Jugendtreff Echo, Jugendtreff Shelter, Zusammenleben in Ansfelden und Ansfelden Kultur vor dem ABC Ansfelden "Toni Erdmann", die Geschichte rund um den Musiklehrer Wilfried, einen gefühlvollen, sozialromantischer 68er, der seine Tochter Ines in Bukarest besucht. Ines ist Karrierefrau und Unternehmensberaterin, die um die Welt reist um Firmen zu optimieren. Der Versuch der beiden sich näher zu kommen sorgt für große und irrwitzige Kinomomente.

Am 17. Juli 2019 gibt's mit "Der Vollposten" auf der Liegewiese im Erlebnisbad Haid einen italienischen Supererfolg in Ansfelden gratis zu sehen. Regisseur Gennaro Nunziante und Hauptdarsteller Checco Zalone nehmen in ihrer überspitzten Beamtenkomödie „Der Vollposten“ gekonnt alles aufs Korn, was in Bella Italia so im Argen liegt. Ein Schelm, wer denkt, bei uns in Österreich könnte es nur ansatzweise ähnlich sein.