A A A
25.01.2019 11:26 Alter: 114 days

Sabberlot: Das neue Eltern-Kind-Zentrum Programm ist da!


Freuen Sich auf große und kleine BesucherInnen: Ursula Schneider (Leiterin des EKIZ Sabberlot), Elisabeth Litzlfellner und Ines Nömair.

Mitten im schönen Ansfeldner Stadtteil Haid ist das Eltern-Kind-Zentrum SABBERLOT ein Ort der sozialen und wertschätzenden Begegnung. In vielen der Angebote geht es darum, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich mit und ohne Kinder auszutauschen und dabei Wertvolles voneinander zu lernen. Viele Ansfeldner Familien sehen darin eine Bereicherung Ihres Alltags. Wir freuen uns, dass die Angebote bereits seit 20 Jahren so gut und gerne angenommen werden.

Das Team rund um Leiterin Ursula Schneider hat für Frühjahr und Sommer 2019 ein attraktives Programm zusammengestellt. Schauen Sie rein! Vielleicht ist auch für Sie und Ihre Familie etwas dabei!

Einblick ins Programm

"Gemeinsam mit der kleinen Henne gestalten wir im Frühling schöne Dinge, begleiten Regentropfen auf ihrer Reise, schauen uns die große Kehrmaschine am Bauhof an, werden zu kleinen Mülldetektiven, gehen Pferde-Streicheln und schauen, was die Hühner im Stall so treiben. Auch die Feuerwehr kommt wieder zu Besuch! Für die Erwachsenen haben wir Vorträge zum zuckerfreien Vormittag, zu Werten im Wandel der Zeit und auch über kleine und große familiären Herausforderungen im Programm. Besonders an Herz legen wir Euch den Erste-Hilfe-Kurs für Notfälle mit Kindern!"

So funktioniert's:

  • Bitte melden Sie sich rechtzeitig an! Kommen Sie zu unseren Anmeldetagen: Am 6. und 7. Februar 2019 beraten wir Sie von 08:00 bis 11:00 Uhr zu unseren Angeboten. Sollten Sie da keine Zeit haben, freuen wir uns über Ihren Besuch zu unseren Bürozeiten!
  • Bitte bezahlen Sie bei der Anmeldung in bar. Nur dann garantieren wir Ihnen einen FIXEN PLATZ! Gerne merken wir Sie auch unverbindlich vor!
  • Bei den Spielgruppen ist ein Quereinsteigen möglich. Bei allen anderen Veranstaltungen melden Sie sich spätestens eine Woche vor dem angegebenen Termin an.

Dieser Eintrag wurde zuerst am 12. Dezember 2018 publiziert. Update am 25.01.2019.