A A A
04.10.2018 13:47 Alter: 14 days

Brücken~bauer~Innen starten Ansfeldner Sprachcafe


Ab Mittwoch, 10. Oktober gibt's in Ansfelden die Möglichkeit im Sprachcafe (Schulstraße 7, 4053 Haid) kostenlos Deutsch zu üben. Beginn ist um 17 Uhr für alle, die Deutsch als weitere Sprache erlernen. Ab 17.50 Uhr freuen sich die Brücken~bauer~Innen über viele bereits gut Deutsch sprechende ÜbungspartnerInnen, die Sprachbrücken bauen möchten. Eintritt frei - der Kaffe geht "auf's Haus"!

Deutsch lernen & sich Vorteile schaffen

Sprache schafft Chancen und "durch's Reden kommen'd Leut z'amm". Mit dem Angebot der Brücken~bauer~Innen im Rahmen von Zusammenleben in Ansfelden bietet die Stadt ihren Bürgerinnen und Bürgern in freundlicher Atmosphäre Raum und Zeit, ihre  Deutschkenntnisse auszubauen. Das Sprachcafe findet alle 14 Tage von 17.00 bis 18.30 im OTELO Haid (Schulstraße 7 in Haid) statt. Termine für das Jahr 2018 sind: 10. Oktober, 24. Oktober, 7. & 21. November, 5. & 19. Dezember.

Deutsch sprechen & weiterhelfen

In der ersten Einheit ab 17 Uhr wird Deutsch geübt. Im zweiten Teil des Sprachcafes geht's darum das Gelernte in der Praxis zu üben. Dazu suchen die Brücken~bauer~Innen noch freundliche AnsfeldnerInnen, die gerne als ÜbungspartnerInnen mitmachen möchten. Der Kaffee im „Sprach-Café“ geht dabei „aufs Haus“!

Brückenbauer/innen: Ehrenamtliche Ansprechpersonen für vielfältige Anliegen

Bei den Brücken~bauer~innen engagieren sich Ansfeldnerinnen und Ansfeldner mit unterschiedlichen Lebenssituationen und mit vielfältigen Erfahrungen für eine gutes Zusammenleben in der Stadt. Sie kennen die Angebote und Zuständigkeiten in der Stadt und geben dieses Wissen an interessierte (neue) Ansfeldnerinnen und Ansfeldner weiter. Kostenlos und mehrsprachig.

Wissen teilen im Offenen Technologielabor Haid

Offenes Technologielabor (Otelo) heißt: ich kann etwas und teil das gern mit dir, wenn Du das auch können willst. So entsteht dabei Neues. Im Frühjahr 2016 eröffnete im Ansfeldner Stadtteil Haid ein OTELO-Standort. Ob gemeinsam Malen, Schneidern, Häkelabende, gemeinsam Singen oder eben ein Sprachcafe: das Ziel hinter dem offenen Technologielabor ist, Menschen einen Raum zum Austausch von Wissen untereinander zu geben. Weil durchs gemeinsame Arbeiten mehr geschafft werden kann.