A A A
31.08.2018 07:46 Alter: 20 days

Ab November in Ansfelden: Altpapier zuhause sammeln und abholen lassen


Im Zuge der Neuausschreibung der Altpapiersammlung durch den Bezirksabfallverband Linz-Land wird in der Stadtgemeinde Ansfelden die Altpapiersammlung ab November 2018 auf eine Sammlung ab Haus (=Holsystem) umgestellt.

Was heißt das für die Bürgerinnen und Bürger konkret?

Jede Liegenschaft, die an die kommunale Abfallabfuhr angeschlossen ist, erhält einen Altpapierbehälter. Dieser wird alle vier Wochen entleert. Das Altpapier kann somit bequem zu Hause gesammelt werden und muss nicht mehr zur Sammelinsel gebracht werden. Dadurch wird die Altpapiersammlung wesentlich erleichtert. Ziel ist es auch, Qualität und Quantität des Altpapiers zu erhöhen und Verschmutzungenbei den Sammelinseln zu vermeiden.

Hausabholung: so geht das!

  • Ein- und Zweifamilienhäuser erhalten einen 240 l Behälter.
  • Die Behälter werden vom BAV Linz-Land leihweise und kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Die Behälter werden Anfang Oktober zugestellt.  
  • Die Altpapierbehälter werden grundsätzlich alle vier Wochen entleert.
  • Die Abfuhrtermine werden mit der Behälterauslieferung bekannt gegeben
  • Die Altpapierbehälter müssen auf dem Liegenschafts- / Privatgrund aufgestellt werden und am Tag der Abholung rechtzeitig an der Grundgrenze bereitgestellt werden.
  • Da Altpapier geruchsneutral ist, kann der Behälter auch in Nebengebäuden untergebracht werden.

Muss ich bei der Altpapier-Hausabholung mitmachen?

Der Anschluss an das Holsystem ist nicht zwingend. Haushalte, die nicht teilnehmen, müssen jedoch das anfallende Altpapier und die Kartonagen selbst in ein Altstoffsammelzentrum (ASZ) bringen. Für die Teilnahme an der Sammlung ab Haus entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.

Nein, ich will das nicht! Was muss ich machen?

Sollten Sie auf den Behälter verzichten wollen, ersuchen wir Sie, dies bis spätestens 21. September 2018 dem Stadtamt Ansfelden unter 07229 / 840-658 mitzuteilen!

Diese Informationen & was ins Altpapier (nicht) gehört, finden Sie zusammengefasst hier.